Pressemitteilungen

Zukunft des Kinderheims Ludwig Renn in Naumburg ist gesichert

Naumburg (Saale). Die Zukunft des Kinderheims Ludwig Renn in Naumburg ist gesichert. Rund ein halbes Jahr nachdem es Insolvenzverwalterin Heitje Thürnagel gelungen ist, einen Großteil der Einrichtungen der insolventen AWO Kinder-, Jugend- und Familienhilfe (AWO KJF) Naumburg auf neue Träger zu übertragen, gibt es nun auch eine Lösung für das Kinderheim Ludwig Renn. Das Trägerwerk Soziale Dienste Sachsen-Anhalt (twsd) übernimmt die Einrichtung mit Wirkung zum 1. Juli. Zum selben Tag wird das Kinderheim seinen neuen Standort in der Franz-Ludwig-Rasch-Straße in Naumburg beziehen.

„Ich bin sehr dankbar, dass wir nun alle Hürden überwunden haben und den neun Mitarbeitenden sowie ganz besonders den elf betreuten Kindern wieder eine sichere Zukunftsperspektive bieten können“, ist Insolvenzverwalterin Thürnagel erleichtert. Seit dem Insolvenzantrag der AWO KJF hatte Thürnagel das Kinderheim weiterbetrieben und eine Lösung für die Einrichtung gesucht. „Das Personal hat sich in dieser Zeit aufgeopfert, um den Kindern die bestmögliche Betreuung zukommen zu lassen und hat mit mir gemeinsam engagiert um den Fortbestand des Kinderheimes gekämpft. Das verdient meine absolute Hochachtung. Umso mehr freut es mich, dass wir nun diese gute Lösung gefunden haben“, sagt Thürnagel.

Mehrere Monate hatte der twsd nach einer neuen Bleibe für das Kinderheim gesucht. Der Vermieter der bisherigen Immobilie und das twsd hatten sich zuvor nicht auf einen neuen Mietvertrag einigen können.

Das twsd ist ein landesweit anerkannter freier Träger der Jugendhilfe. Das Kinderheim wird in einem von Grund auf sanierten und liebevoll eingerichteten Objekt als Kinder- und Familienhaus betrieben. In der Einrichtung werden Kunder und Jugendliche im Alter von 4 bis 18 Jahren innerhalb einer Wohngruppe sowie einem Verselbständigungsbereich (Trainingswohnen) leben. Die Kinder und Jugendlichen erhalten in einer familienähnlichen Struktur eine individuelle Versorgung und Erziehung sowie längerfristige Hilfsperspektiven.

Über Schultze & Braun
Schultze & Braun ist ein führender Dienstleister für Insolvenzverwaltung und Beratung im Sanierungs- und Insolvenzrecht. Mit über 600 Mitarbeitern an mehr als 40 Standorten in Deutschland und dem europäischen Ausland unterstützt Schultze & Braun Unternehmen vor Ort, bundesweit und international in allen rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen.

Beteiligte Personen


Ihr Ansprechpartner