Rund 600 Mitarbeiter

Immer für Sie da

Alle Ansprechpartner

Rund 40 Adressen

Immer in Ihrer Nähe

Alle Adressen

Neuigkeiten

Immer aktuell

Alle News

Karriere

Immer teamfähig

Alle Jobs

News zum Steuerrecht Dezember 2022

Folgende Themen finden Sie in dieser Ausgabe:

I. Inventur am Ende des Wirtschaftsjahres
II. Weitere steuerliche Maßnahmen zur Bewältigung der Krise
III. Schwerpunkt einer Tätigkeit im häuslichen Arbeitszimmer
IV. Höhere Erbschaft-/Schenkungsteuer bei Immobilien
V. Änderungen im Entwurf zum Jahressteuergesetz 2022
VI. Doppelte Haushaltsführung: Dienstwagen bei Zuzahlungen durch den Arbeitnehmer
VII. Verbilligte Überlassung einer Wohnung
VIII. Haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen: Kein Abzug bei Zahlung über Verrechnungskonto

Weiterlesen

Alte Posthalterei: Hotel- und Restaurantbetrieb läuft auch nach dem Insolvenzantrag in vollem Umfang weiter

Das Romantik Hotel Alte Posthalterei in Zusmarshausen und das Heimatrestaurant „dahoim“ haben auch nach dem Insolvenzantrag der Betreiber wie gewohnt geöffnet. „Sowohl der Hotel- als auch der Restaurantbetrieb laufen in vollem Umfang weiter“, sagt Constantin Graf Salm-Hoogstraeten. Das Amtsgericht Augsburg hat den Rechtsanwalt, der den Augsburger Standort der bundesweit tätigen Kanzlei Schultze & Braun leitet, zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Er verschafft sich nun vor Ort in Zusmarshausen einen Überblick über die Situation und die wirtschaftliche Lage des Hotel- und Gastronomiebetriebs. Zudem prüft der vorläufige Insolvenzverwalter nun die Möglichkeiten einer wirtschaftlichen Sanierung und wird in diesem Zusammenhang auch eine gezielte Suche nach möglichen Investoren starten.

Weiterlesen

Sonderkündigungsschutz, der „ewige Datenschutzbeauftragte“?

Der Sonderkündigungsschutz des internen Datenschutzbeauftragten ist unionsrechtlich und verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden; er beeinträchtigt auch nicht die Verwirklichung der Ziele der DSGVO. Dem verpflichtend bestellten internen Datenschutzbeauftragen kann nur bei Vorliegen eines wichtigen Grundes außerordentlich gekündigt werden.

Weiterlesen