Über 700 Mitarbeiter

Immer für Sie da

Alle Ansprechpartner

An über 40 Standorten

Immer in Ihrer Nähe

Alle Standorte

Neuigkeiten

Immer aktuell

Alle News

Schultze & Braun

Wer wir sind

Über uns

Vermögensplanung: Gewerblicher Grundstückshandel nach Baumaßnahmen

Für die Abgrenzung, ob die Veräußerung einer Immobilie Teil privater Vermögensverwaltung oder gewerblicher Tätigkeit ist, greift der BFH nach gefestigter Rechtsprechung zu der von ihm entwickelten sog. Drei-Objekte-Grenze. Ein gewerblicher Grundstückshandel liegt hiernach im Regelfall vor, wenn Anschaffung bzw. Bebauung und Verkauf in engem zeitlichem Zusammenhang stehen – in der Regel fünf Jahre – und mehr als drei Objekte („Zählobjekte“) veräußert werden.

Weiterlesen

Zur wirksamen Forderungsanmeldung reicht die Individualisierung der Forderung aus

Bislang hatte sich der Bundesgerichtshof noch nicht mit der Frage der hinreichenden Konkretisierung einer Forderung als Voraussetzung für eine wirksame Anmeldung zur Insolvenztabelle zu beschäftigen.

Weiterlesen

Doppelseitige Treuhand führt nicht zu einer Gesellschafterstellung der Begünstigten

Bislang für das neue Gesellschafterdarlehensrecht offen geblieben war die Frage, unter welchen Voraussetzungen die sicherungsweise Übertragung von Gesellschaftsanteilen auf einen doppelnützigen Treuhänder zu einer Gleichsetzung des Begünstigten mit einem Gesellschafter führen kann.

Weiterlesen