Pressemitteilungen

Strategischer Investor führt Autoteilehändler ATP fort

Der Insolvenzverwalter des Autoteile-Onlinehändlers www.atp-autoteile.de, Rechtsanwalt Volker Böhm von Schultze & Braun, hat heute den Geschäftsbetrieb des Unternehmens an einen strategischen Investor veräußert. Damit sind alle der rund 250 verbliebenen Arbeitsplätze gerettet. Auch der Standort bleibt erhalten. Der Geschäftsbetrieb von atp-Autoteile.de wird unter dem neuen Eigentümer mit vollem Sortiment weitergeführt.

Pressath (Oberpfalz). Die SAG Group mit Sitz in Cham (Schweiz), ein europaweit auf den Autoteilehandel mit Geschäftskunden spezialisiertes Unternehmen, übernimmt den gesamten ATP-Geschäftsbetrieb. Der Kaufvertrag umfasst das gesamte Betriebsvermögen inkl. Vorräte, die immateriellen Vermögenswerte inkl. Markenrechte sowie die Immobilien.Der Verkauf erfolgte im Zuge einer „übertragenden Sanierung“ durch den Insolvenzverwalter. Der Verkauf steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden, die aber als sicher gelten kann. Die Gläubiger haben dem Verkauf bereits zugestimmt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Ich bin davon überzeugt, dass die SAG Group für atp-autoteile.de der ideale Investor ist und das Geschäft konsequent weiterentwickeln wird.“ unterstrich Insolvenzverwalter Böhm heute nach Unterzeichnung des Kaufvertrages. „Nicht zuletzt ergeben sich für beide Seiten erhebliche Synergieeffekte, insbesondere bei Einkauf und Vertrieb.“

Die SAG Group hat im Jahr 2019 mit über 3800 Mitarbeitern an 180 Standorten umgerechnet rund 900 Millionen Euro Umsatz erzielt. www.atp-autoteile.de gehört zu den führenden europäischen Anbietern von Autoteilen, Autozubehör und Werkstattausrüstung. Der Jahresumsatz des Unternehmens lag zuletzt bei gut 100 Millionen Euro.

Vor Abschluss des Investorenprozesses dankte Böhm noch einmal den Mitarbeitern für ihren Einsatz während des Insolvenzverfahrens. „Trotz der Insolvenz und der schwierigen Umstände in der Corona-Krise hat atp-autoteile.de in den letzten Wochen stabile Umsätze erwirtschaftet“, sagte der Insolvenzverwalter. „Das ist insbesondere das Verdienst der Mitarbeiter.“

Über Schultze & Braun
Schultze & Braun ist ein führender Dienstleister für Insolvenzverwaltung und Beratung im Sanierungs- und Insolvenzrecht. Mit rund 700 Mitarbeitern an mehr als 40 Standorten in Deutschland und dem europäischen Ausland unterstützt Schultze & Braun Unternehmen vor Ort, bundesweit und international in allen rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen.

Beteiligte Personen


Ihr Ansprechpartner