Pressemitteilungen

#Schultze&BraunBewegt: Laufend Gutes tun

Achern. Am heutigen 13. Januar 2020 feiert Schultze & Braun sein 45-jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums hat sich das Unternehmen mit Hauptsitz im badischen Achern etwas Besonderes einfallen lassen: Unter dem Motto #Schultze&BraunBewegt können sich die bundesweit rund 700 Mitarbeiter über das gesamte Jahr hinweg in den Dienst einer guten Sache stellen.

Und das geht ganz einfach, wie Geschäftsführender Partner Achim Frank erklärt: „Wir wollen im wahrsten Sinne des Wortes laufend Gutes tun. Das bedeutet, dass sich unsere Mitarbeiter jeweils zusammen mit mindestens einem Kollegen und mit Freunden, Nachbarn, Verwandten oder Geschäftspartnern auf den Weg machen und wandern. So wollen wir zeigen, dass die Mitarbeiter von Schultze & Braun nicht nur in den 45 Jahren seit der Unternehmensgründung viel bewegt haben, sondern auch im Jubiläumsjahr Weiteres bewegt wird. Und wenn es dabei gelingt, auch andere zu motivieren mitzumachen, wird es eine runde Sache. Für einen guten Zweck. Überall. Gemeinsam.“

Am Ende des Jubiläumsjahres, also am 12. Januar 2021, wird gezählt: In die Wertung gehen alle gelaufenen Strecken ab 4,5 Kilometer Länge ein. Das Ziel ist erreicht, wenn mindestens 450 Kolleginnen und Kollegen unterwegs waren – egal wo, egal wann. Für jeden gelaufenen Kilometer spendet Schultze & Braun einen Euro für einen guten Zweck. Gästekilometer zählen mit. Zusätzlich schenkt das Unternehmen allen Mitarbeitern einen Tag Sonderurlaub, wenn das Ziel erreicht wurde. Außerdem verlost Schultze & Braun unter allen firmenzugehörigen Teilnehmern der Wanderungen 45 hochwertige Wanderrucksäcke – für jedes gemeinsame Jahr einen.

Auf dem neuen Unternehmensblog unter der Internetadresse www.schultze-braun-bewegt.de und unter dem Hashtag #Schultze&BraunBewegt in den Sozialen Medien werden die von den Mitarbeitern geschriebenen Berichte über die einzelnen Wanderungen veröffentlicht. „So entsteht über das Jahr hinweg eine schöne Sammlung unterschiedlicher Wanderberichte, die genauso vielfältig sein werden wie es unser Unternehmen ist“, ist sich Frank sicher. „Wichtig ist mir dabei, dass wir auf diese Weise gemeinsam neue Ziele erreichen können und gleichzeitig etwas für die Allgemeinheit tun. Das Projekt braucht Zeit, um ins Laufen zu kommen: „Unsere Mitarbeiter wissen es seit heute“, so Frank. „Aber wir haben ein ganzes Jahr Zeit und die wollen wir nutzen.“

Für welchen guten Zweck das Geld am Ende gespendet wird, entscheiden die Mitarbeiter. „Jeder ist aufgerufen, uns Projekte vorzuschlagen, die er für unterstützenswert hält. Wir werden diese auf dem Unternehmensblog vorstellen und am Ende per Los entscheiden, an welches Projekt oder an welche Organisation wir den erwanderten Spendenbetrag ausschütten“, erklärt Frank.

Mit diesem Projekt feiert Schultze & Braun ein Jahr lang die Gründung des Unternehmens vor 45 Jahren im badischen Achern. Damals begann alles mit einer kleinen gemeinsamen Kanzlei des Steuerberaters Wolfgang Schultze und des Rechtsanwaltes Dr. Eberhard Braun. Im Laufe der Jahrzehnte wuchs daraus ein Unternehmen für Restrukturierungsaufgaben und Insolvenzbewältigung, für Rechtsberatung, Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung. Heute ist Schultze & Braun bundesweit und im nahen europäischen Ausland an rund 40 Standorten vertreten und beschäftigt 700 Mitarbeiter.


Ihr Ansprechpartner