Pressemitteilungen

Schultze & Braun veröffentlicht Kommentar zum Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (StaRUG)

Achern. Seit Jahresbeginn können Unternehmenssanierer auf neue Instrumente in ihrem Werkzeugkasten zurückgreifen. Das Unternehmensstabilisierungs- und –restrukturierungsgesetz (StaRUG) trat nach nur wenigen Wochen Diskussion im Gesetzgebungsprozess zum 1. Januar 2021 in Kraft. Bereits jetzt erscheint eine umfangreiche Kommentierung der neuen Regelungen des StaRUG im renommierten Verlag C.H.Beck in München (ISBN 978-3-406-71682-9).

Herausgegeben wird das rund 700 Seiten starke Werk von Dr. Eberhard Braun, Gründungspartner der unter anderem auf Unternehmensrestrukturierung spezialisierten Kanzlei Schultze & Braun sowie Herausgeber des „Braun“, eines Standard-Kommentars zur Insolvenzordnung. „Neben dem Insolvenzplan, dem Schutzschirmverfahren und ganz allgemein der Eigen­verwaltung, allesamt bekannte Instrumente aus der Insolvenzordnung, steht dem Schuldner mit dem Restrukturierungsrahmen nun tatsächlich ein nur vom Schuldner ausgelöstes und maßgeblich gesteuertes Verfahren zur Verfügung“, sagt Dr. Braun. „Mit dem Kommentar und unseren Praxishinweisen wollen wir den Nutzerinnen und Nutzern bereits kurz nach Inkrafttreten des StaRUG einen Leitfaden zum Umgang mit den neuen Instrumenten an die Hand geben und eine Hilfe im beruflichen Alltag sein.“

Insgesamt 21 Autorinnen und Autoren von Schultze & Braun beleuchten jeden einzelnen der insgesamt 102 Paragrafen des Gesetzeswerkes ausführlich. Für einen schnellen Einstieg ins Thema beginnt das Buch mit einem Ablaufschema und einem Glossar mit Keywords. Herzstücke der Kommentierung sind der Restrukturierungsplan, die Restrukturierungs- und Stabilisierungsinstrumente sowie die Rolle des Restrukturierungsbeauftragten. Ergänzt wird die Kommentierung durch die im Anhang enthaltenen Gesetzesbegründungen des Referentenentwurfs, des Regierungsentwurfs und des Rechtsausschusses. Darüber hinaus ist der jeweilige Gesetzeswortlaut synoptisch gegenübergestellt, sodass der Gesetzgebungsprozess für jede Vorschrift nachverfolgt werden kann. Nutzerinnen und Nutzer finden in diesem Werk praxisgerechte Antworten auf zahlreiche, auch internationale, Fragen.

Der neue StaRUG-Kommentar ist vom 11. März 2021 an zum Preis von 149 Euro versandkostenfrei beim Verlag C.H.Beck erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website oder im Webshop des Verlags C.H.Beck.    

Über Schultze & Braun
Schultze & Braun ist ein führender Dienstleister für Insolvenzverwaltung und Beratung im Sanierungs- und Insolvenzrecht. Mit über 600 Mitarbeitern an mehr als 40 Standorten in Deutschland und dem europäischen Ausland unterstützt Schultze & Braun Unternehmen vor Ort, bundesweit und international in allen rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen.

Beteiligte Personen


Ihr Ansprechpartner