Pressemitteilungen

Sanierung des Anlagen- und Apparatebauers Wieland erfolgreich abgeschlossen

Epfenbach/Wimsheim. Anfang Dezember 2021 musste die Wieland Anlagen- und Apparatebau GmbH mit Sitz in Epfenbach (Rhein-Neckar-Kreis) einen Insolvenzantrag stellen. Nun, am 1. März 2022 wurde das Insolvenzverfahren eröffnet, und der Insolvenzverwalter, Dr. Jürgen Erbe von Schultze & Braun, konnte den rund 30 Mitarbeitern eine gute Nachricht überbringen: Die Sanierung des etablierten Herstellers von Lackier- und Pulverbeschichtungsanlagen ist erfolgreich abgeschlossen. Zum 1. März übernimmt die MEEH Pulverbeschichtungs- und Staubfilteranlagen GmbH mit Sitz in Wimsheim, südöstlich von Pforzheim, den Geschäftsbetrieb von Wieland. MEEH wurde 1992 gegründet und ist ein führender Hersteller von individuellen Pulverbeschichtungsanlagen. Durch diese Fortführungslösung bleiben der Standort in Epfenbach und die Arbeitsplätze der rund 30 Mitarbeitenden erhalten.

Arbeit und Einsatz haben sich gelohnt

„Die Arbeit und der Einsatz der vergangenen Monate haben sich gelohnt“, sagt Dr. Jürgen Erbe. „Zum Zeitpunkt des Insolvenzantrags stand das Unternehmen vor vielen Herausforderungen gleichzeitig. Diese Situation hat die Fortführung des Geschäftsbetriebs nicht leicht und den schnellen Einstieg eines Investors zwingend notwendig gemacht, der ein neues Konzept für den Standort mitbringt. Wir haben jedoch nie aufgegeben und zusammen mit der engagierten Belegschaft immer unser Ziel verfolgt: Den Standort und möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten. Es freut mich besonders für die Mitarbeitenden sehr, dass uns das gelungen ist. Wir konnten Wieland nicht nur wieder stabil für die Zukunft aufstellen, sondern wir haben mit MEEH einen Investor gefunden, der aus der Branche kommt und den Markt kennt.“

Zuverlässiger Hersteller von kundenspezifischen Anlagen

„Wieland ist bei seinen Kunden als zuverlässiger Hersteller von kundenspezifischen Anlagen bekannt. Viele von ihnen haben dem Unternehmen in den vergangenen Monaten die Treue gehalten. Das zeigt, dass für die Belegschaft von Wieland wie für uns bei MEEH gilt: Anlagenbau ist unsere Leidenschaft“, sagt Ulrich Meeh, Geschäftsführer der MEEH Pulverbeschichtungs- und Staubfilteranlagen GmbH. „Für uns sind die Produkte des Unternehmens und vor allem das Knowhow der Mitarbeitenden die passende Ergänzung, um unseren Kunden künftig ein noch breiteres Angebot machen zu können. Mit dieser Übernahme stärken wir unsere Marktposition in Deutschland und Europa.“


Ihr Ansprechpartner

Matthias Braun
0151 50766762
Pressesprecher

Ingo Schorlemmer
0151 18201456
Pressesprecher