Pressemitteilungen

Kinder-MP3-Player hörbert wird international

Frickenhausen/Esslingen am Neckar/Bremen. Der Schlüssel im Bremer Stadtwappen symbolisiert traditionell den Schlüssel zur Welt. Sinnbildlich steht dieser nun für die Zukunft des Kinder-MP3-Players hörbert. Denn die in der Hansestadt ansässige Hightech Media Components GmbH & Co. KG (HMC) übernimmt mit Wirkung zum 1. Januar 2023 die Produktion und den Vertrieb von hörbert, der vollständig in Deutschland und nahezu ausschließlich auf der Basis ökologischer Werkstoffe – vorwiegend Holz – hergestellt wird sowie über eine eigens entwickelte Elektronik verfügt. 

„Ziel der Investorensuche war es, einen Partner zu finden, der insbesondere die Produktion und den Vertrieb des MP3-Players hörbert auf eine neue Stufe heben kann und mit dem die international ausgerichteten Zukunftspläne für dieses ausgezeichnete Produkt verwirklicht werden können“, sagt Insolvenzverwalter Dr. Dietmar Haffa von Schultze & Braun. „Mit der Übernahme durch HMC sind diese Ziele realistisch und erreichbar geworden. Umso mehr freue ich mich, dass wir diese Übernahme-Lösung erreicht haben“, so Dr. Haffa.

Spezialist für internationalen Vertrieb und Service

Hightech Media Components ist ein Spezialist für internationale Vertriebs- und Marketingstrategien sowie grenzüberschreitende Logistik und Service. HMC ist in zahlreichen europäischen Ländern mit mit eigenen Büros und Partnern vertreten. Das Unternehmen betreut und vertreibt bereits mehrere Audiomarken, so dass Hörbert das bestehende Portfolio sehr gut ergänzt.

hörbert-Erfinder und Service bleiben an Bord

Entwicklung und Service für hörbert werden nach der Übernahme weiterhin im Raum Esslingen beheimatet bleiben. hörbert-Erfinder Rainer Brang wird von dort mit einem Team von zunächst vier Mitarbeitern die Zukunft des MP3-Players weiter gestalten. 

Die Produktion des Geräts wird von einem bisherigen langjährigen Hauptlieferanten übernommen und an den Standort Eppendorf verlagert. Auf diese Weise wird die Produktion qualitativ und quantitativ weiterentwickelt, ohne dabei auf „Made in Germany“ und Alleinstellungsmerkmale wie die Nachhaltigkeit der verwendeten Materialien sowie die Reparaturfähigkeit des Geräts zu verzichten. Der Umzug bedeutet aber gleichzeitig, dass die Produktion am Standort Frickenhausen nicht weitergeführt werden kann. „Dieser Schritt, der jedoch im Zuge der Wettbewerbsfähigkeit alternativlos ist, schmerzt uns natürlich sehr, gerade weil alle Mitarbeitenden hervorragend und engagiert mitgearbeitet haben“, sagt Brang. Er sei sich aber sicher, dass die 14 Mitarbeitenden, die nicht weiter beschäftigt werden können, in der wirtschaftlich starken Region rund um Esslingen sehr schnell eine Anschlussbeschäftigung finden werden. „Wir werden sie beim Wechsel in andere Arbeitsverhältnisse bestmöglich zu unterstützen.“

Über den MP3-Player hörbert    
Der Kinder-MP3-Player hörbert wird vollständig in Deutschland produziert. Hörbert wird nahezu ausschließlich auf Basis ökologischer Werkstoffe – vorwiegend Holz – hergestellt und verfügt über eine eigens entwickelte Elektronik. Die Bedienung des hörbert ist auf ein Minimum reduziert und daher kinderleicht. Er kann als MP3-Player, Webradio, Bluetooth-Streaming-Box oder Aufnahmegerät genutzt werden. Das Produkt ist nachhaltig produziert, langlebig und lässt sich bei Bedarf gut reparieren. 2019 kürte die Stiftung Warentest das Vorgängermodell des heutigen, noch weiter entwickelten hörbert zum Testsieger im Vergleich mit zwölf anderen MP3-Playern für Kinder. Vertrieben wird hörbert derzeit über einen eigenen Webshop (www.hoerbert.com), Online-Marktplätze und den ausgewählten Fachhandel. 

Über Schultze & Braun
Schultze & Braun ist ein führender Dienstleister für Insolvenzverwaltung und Beratung im Sanierungs- und Insolvenzrecht. Mit über 600 Mitarbeitern an mehr als 40 Standorten in Deutschland und dem europäischen Ausland unterstützt Schultze & Braun Unternehmen vor Ort, bundesweit und international in allen rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen.

Beteiligte Personen


Ihr Ansprechpartner

Matthias Braun
0151 50766762
Pressesprecher

Ingo Schorlemmer
0151 18201456
Pressesprecher