Pressemitteilungen

Baumarkt in Flechtingen bleibt erhalten

Flechtingen/Magdeburg. Flechtingen behält seinen Baumarkt. Diese gute Nachricht teilt der Magdeburger Rechtsanwalt Rüdiger Bauch von Schultze & Braun mit, der im April 2022 zum Insolvenzverwalter der Raiffeisen Warengenossenschaft Flechtingen eG bestellt worden war. Ihm gelang der Verkauf des Raiffeisenmarktes rückwirkend mit Wirkung zum 1. Juli 2022. An diesem Tag hatte das Amtsgericht Magdeburg das Insolvenzverfahren eröffnet.

Der Raiffeisen Bau- und Gartenmarkt ist über die Grenzen von Flechtingen hinaus bekannt. Neben dem Verkauf an zahlreiche Privat- und gewerbliche Kunden werden auch mehrere Baustellen mit dem markteigenen LKW beliefert. „Mein Ziel war es, den Bau- und Gartenmarkt zu erhalten und den privaten wie auch den gewerblichen Kunden eine wohnort- und baustellennahe Versorgung zu sichern. Ich freue mich, dass dieses Ziel mit der Übertragung an die Baumarkt Flechtingen GmbH erreicht werden konnte und die beiden verbliebenen Beschäftigten eine Perspektive erhalten“ sagt der Insolvenzverwalter Rüdiger Bauch. Er hatte den Geschäftsbetrieb nach dem Insolvenzantrag zunächst stabilisieren könnten und schließlich bis zum Verkauf fortgeführt. Parallel hatte er gezielt nach potentiellen Investoren gesucht und die Verhandlungen vorangetrieben.

Verkauf und Beratung gehen zu den gewohnten Öffnungszeiten weiter. „Unsere privaten und gewerblichen Kunden können bei uns ihre Produkte vor Ort aus der umfangreichen Angebotspalette auswählen, die sie kennen und schätzen. Sie können sich mit ihren Wünschen und Fragen zu Produkten sowie für eine Beratung aber auch unter info@remove.this.baumarkt-flechtingen.de oder der Telefonnummer 039054 139020 an uns wenden“, sagt Falk Schrattenholz, der Geschäftsführer der Baumarkt Flechtingen GmbH.

Beteiligte Personen


Ihr Ansprechpartner

Matthias Braun
0151 50766762
Pressesprecher

Ingo Schorlemmer
0151 18201456
Pressesprecher