Newsroom

Aktuelle News

Vorsteuerabzug: Leistungsbeschreibung bei Waren im Niedrigpreissegment

Für den Bundesfinanzhof ist es ernstlich zweifelhaft, ob der Vorsteuerabzug aus Rechnungen versagt werden kann, wenn diese als Leistungsbeschreibung Angaben wie bspw. „Hosen“, „Pulli“ oder „Blusen“ enthalten und es sich um Waren im Niedrigpreissegment handelt. Weiterlesen

Einwendungen des Geschäftsführers gegen die Haftung gem. § 64 GmbH-Gesetz sind grundsätzlich ernst zu nehmen

Werden Geschäftsführer im Falle der Insolvenz auf den Ersatz von nach Eintritt der Zahlungsunfähigkeit geleisteten Zahlungen gem. § 64 GmbH-Gesetz in Anspruch genommen, verteidigen sie sich mitunter mit fadenscheinigen Begründungen. Weiterlesen

Investorenprozess bei Lindenfarb auf der Zielgeraden

Der Investorenprozess für die Lindenfarb Julius Probst GmbH & Co. KG befindet sich auf der Zielgeraden. Das teilte Lindenfarb-Geschäftsführer Detlef Specovius, Sanierungsexperte von Schultze & Braun, den Gläubigern bei einem Termin am heutigen Dienstag am Amtsgericht Aalen mit. Die Gläubiger stimmten daraufhin zu, den Geschäftsbetrieb des Textilveredlers aus Aalen-Unterkochen bis zum erfolgreichen Abschluss der Sanierung fortzuführen. Weiterlesen

Alle News


Pressemitteilungen

Investorenprozess bei Lindenfarb auf der Zielgeraden

Der Investorenprozess für die Lindenfarb Julius Probst GmbH & Co. KG befindet sich auf der Zielgeraden. Das teilte Lindenfarb-Geschäftsführer Detlef Specovius, Sanierungsexperte von Schultze & Braun, den Gläubigern bei einem Termin am heutigen Dienstag am Amtsgericht Aalen mit. Die Gläubiger stimmten daraufhin zu, den Geschäftsbetrieb des Textilveredlers aus Aalen-Unterkochen bis zum erfolgreichen Abschluss der Sanierung fortzuführen. Weiterlesen

Gießereiunternehmen Werle GmbH erneut insolvent

Die Werle GmbH hat Insolvenzantrag gestellt. Insgesamt ist es die dritte Insolvenz des Ottweiler Gießereiunternehmens, das erst im März 2018 aus der vorherigen Insolvenz heraus übernommen worden war. Das Amtsgericht Saarbrücken bestellte den erfahrenen Sanierungsexperten Andreas Liebaug von Schultze & Braun zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Weiterlesen

Neustart aus der Insolvenz: Metan Blechverarbeitung mit neuem Eigentümer

„Die insolvente Metan Blechverarbeitung GmbH hat mit dem Chemnitzer Unternehmen markSTAHL einen neuen Eigentümer“, berichtet Rechtsanwalt Dr. Dirk Herzig von der Kanzlei Schultze & Braun als Insolvenzverwalter des Unternehmens. „Der Standort und die rund 40 Mitarbeiter wurden mit Wirkung vom 1. Juli 2019 übernommen“, so Dr. Herzig weiter. Auch der bisherige Geschäftsführer Marcel Arnold begleitet das Unternehmen weiterhin als Teil des Managements. Weiterlesen

Alle Pressemitteilungen

Veröffentlichungen

Regelmäßige Publikationen zu aktuellen Rechtsthemen
Mitautor des Online-Fachmoduls „Insolvenzrecht Plus" des C.H. Beck Verlages
Dr. Dirk Herzig, Dr. Dirk Pehl, Dr. Pascal Schütze, Prof. Dr. Andreas J. Baumert, Dr. Peter de Bra, Dr. H. Philipp Esser, Bertram Wolf, Dr. Michael Lojowsky

Feststellung der Zahlungsunfähigkeit: Wenn Strafrecht und Insolvenzrecht aufeinandertreffen
Neue Juristische Wochenzeitung (NJW) 2019, 1486 - 1491
Prof. Dr. Andreas J. Baumert

BGH: Strafbewehrte Buchführungs- und Bilanzierungsvorschriften: keine Schutzgesetze, Anmerkung zu BGH, Urteil vom 11.12.2018 – II ZR 455/17
Lindenmaier-Möhring Kommentierte BGH-Rechtsprechung (LMK), (4/)2019 ), 417143
Prof. Dr. Andreas J. Baumert

Alle Veröffentlichungen




Ihre Ansprechpartner

Susanne Grefkes
07841 708-125

Leitung Unternehmens­kommunikation