Dr. Ludwig J. Weber

LL.M.
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Spezialisiert auf

Finanzierungen
Krise des Geschäftspartners
Streitigkeiten
Transaktionen
Verträge
Wirtschaftsrecht in der Rechtsberatung
Wirtschaftsrecht in der Restrukturierung

Sprachen

Deutsch, Englisch

Kontakt

Telefon 0421 43301-12
LWeber@remove.this.schultze-braun.de

Büro(s)

Achern
Bremen
Frankfurt
Leipzig
Stuttgart

Geschäftsbereich(e)

Restrukturierung, Rechtsberatung

Ausbildung und Gesellenprüfung zum Fliesenleger bei der Handwerkskammer Düsseldorf.
Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Bielefeld und Münster.
Erstes juristisches Staatsexamen in Düsseldorf.
Graduiertenstudium der Steuerwissenschaften an der Universität Osnabrück.
Master of Laws (LL.M.).
Referendariat im OLG-Bezirk Düsseldorf.
Zweites juristisches Staatsexamen in Düsseldorf.
Dissertation zu gesellschafts- und steuerrechtlichen Fragen der grenzüberschreitenden Unternehmensstrukturierung innerhalb der Europäischen Union.
2003 Fachanwalt für Steuerrecht.
2008 Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht.
1994 bis 1996 Geschäftsleitung eines mittelständischen Bauunternehmens in Düsseldorf.
1996 bis 1998 bei einer internationalen Großkanzlei in Düsseldorf.
1998 bis 2004 in einer Treuhandgesellschaft in Bremen.
2003 bis 2008 Vorstand eines internationalen Netzwerkes für Manager aus Handel und Industrie.
2004 bis 2009 Rechtsanwalt bei einer Rechtsanwalts­gesellschaft einer großen Wirtschaftsprüfungs­gesellschaft.
Seit 2009 bei Schultze & Braun.

Sanierung in eigener Regie: Haftungsrisiken absichern
Der BauUnternehmer, September 2018, 6
Gemeinsam mit Detlef Specovius

BGH erhöht Haftungsrisiken in der Eigen­verwaltung
Börsen-Zeitung, 01.09.2018
Gemeinsam mit Detlef Specovius

Analoge Anwendung der Haftungsnormen aus §§ 60, 61 InsO auf die Geschäftsleiter von eigenverwalteten Schuldnern
Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI), 14/2018, 553

Thema: Entwurf der EU-Kommission für einen präventiven Restrukturierungsrahmen – Gefahr für Geschäftsführer und Gläubiger?
Mitautor in Euroforum Deutschland GmbH (Hrsg.), GmbH-Geschäftsführer 2018 (E-Book)

Gut gemeint, aber nicht gut gemacht | Neuregelung der steuerlichen Verlustnutzung birgt viele unbeantwortete Fragen
Börsen-Zeitung, 11.03.2017

Geschäftsführer-Haftung: Zugestimmt heißt nicht automatisch erlaubt
Czerwensky intern, 17.09.2015

Erbschaftsteuer: Banger Blick nach Karlsruhe
Deutsche Handwerks Zeitung, 20.11.2014

Neue Haftungsrisiken wegen fehlender oder fehlerhafter Hinweise zur Insolvenzreife
SteuerConsultant, 02.05.2014, 24-26
Gemeinsam mit Karsten Kiesel

Das neue Schuldverschreibungsgesetz
Mitautoren in Financial Gates GmbH (Hrsg.), Jahrbuch 2013 Restrukturierung, Frankfurt/Main, 44 - 46
Gemeinsam mit Thomas Dömmecke

Aktuelle Schwerpunkte aus Gläubigersicht, Thema: Mit Plan vom Gläubiger zum Gesellschafter – Neue Chancen für Gläubiger und Unternehmen nach dem ESUG
Mitautor in Sladek, Heffner, Graf Brockdorff (Hrsg.), Insolvenzrecht 2013/2014, Deutscher Sparkassenverlag, 3. Aufl. 2013

Alle Beiträge von Dr. Ludwig J. Weber

Diverse Fachvorträge zu aktuellen Themen des Handels- und Gesellschaftsrechts.

  • Arbeitsgemeinschaft der Fachanwälte für Steuerrecht
  • Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im DAV
  • Deutscher Anwaltverein (DAV)
  • Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen
  • Industrieclub Bremen
  • Steuerberaterverband im Lande Bremen