Communiqués de presse

novembre

AWO Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Naumburg: Neuer Träger übernimmt Großteil der Einrichtungen

Rund ein halbes Jahr nach dem Insolvenzantrag der AWO Kinder-, Jugend- und Familienhilfe (AWO KJF) Naumburg ist es der Insolvenzverwalterin Heitje Thürnagel von Schultze & Braun gelungen, die Mehrzahl der Einrichtungen auf einen neuen Träger zu übertragen. Knapp 50 Arbeitsplätze sowie zahlreiche Betreuungsplätze für Kinder in Naumburg sind damit gesichert. Poursuivre la lecture


octobre

Langner’s Backparadies: Das Insolvenzverfahren ist abgeschlossen

Rund drei Jahre nach dem Insolvenzantrag von Langner’s Backparadies mit knapp 60 Mitarbeitern und neun Filialen profitieren nun auch die Gläubiger von der erfolgreichen Sanierung der Bäckerei. Sie erhalten rund 45 Prozent ihrer anerkannten offenen Forderungen zurück – und damit überdurchschnittlich viel. Das gab Insolvenzverwalter Tobias Hartwig beim sogenannten Schlusstermin am heutigen Dienstag am Amtsgericht Wolfsburg bekannt. Poursuivre la lecture

Trotz Insolvenzantrag: Geschäftsbetrieb bei Westiform in Ortenberg läuft weiter

Die Westiform GmbH & Co. KG hat am Mittwoch Insolvenzantrag beim Amtsgericht Offenburg gestellt. Das Amtsgericht bestellte Dr. Dirk Pehl zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Der Geschäftsbetrieb des Herstellers von Lichtwerbung, Beschriftungen, Großwerbeanlagen, POS-Systemen, technischen Kunststoffen oder Digital Signage läuft ungeachtet des Insolvenzantrages uneingeschränkt weiter. Die 250 Mitarbeiter des Unternehmens mit Sitz in Ortenberg sind bis Jahresende über das Insolvenzgeld abgesichert. Poursuivre la lecture

Gußwerke Leipzig GmbH stellt Insolvenzantrag

Die Gußwerke Leipzig GmbH hat am Montag beim Amtsgericht Leipzig Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Amtsgericht bestellte den erfahrenen Sanierer Rüdiger Bauch von Schultze & Braun zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Ungeachtet des Antrages läuft die Produktion der Gießerei, die auf Großgussteile für LKW und Arbeitsmaschinen spezialisiert ist, uneingeschränkt weiter. Die mehr als 500 Mitarbeiter werden bis Jahresende für das Insolvenzgeld abgesichert. Poursuivre la lecture

JD Norman Germany GmbH führt Geschäftsbetrieb auch im vorläufigen Insolvenzverfahren fort

Auch nach dem Insolvenzantrag der JD Norman Germany vom 1. Oktober 2019 läuft der Geschäftsbetrieb des Automobilzulieferers in den beiden Werken in Hörselberg-Hainich (Thüringen) und Witzenhausen (Hessen) uneingeschränkt weiter. Am Mittwoch bestellte das Amtsgericht Meiningen den erfahrenen Sanierer Dr. Holger Leichtle von Schultze & Braun zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Leichtle hatte zuletzt den schwäbischen Zulieferer SAM automotive group mit rund 1600 Mitarbeitern saniert. Poursuivre la lecture

Gießerei Werle muss abgewickelt werden

Die Gießerei Werle beginnt am heutigen 1. Oktober mit der Abwicklung des Geschäftsbetriebes. Darüber informierte Insolvenzverwalter Andreas Liebaug von Schultze & Braun am vergangenen Donnerstag die Belegschaft. Zuvor hatte sich der einzig verbliebene potentielle Investor aus den Verkaufsverhandlungen zurückgezogen. Poursuivre la lecture


septembre

ASB-Regionalverband Erlangen-Höchstadt stellt Insolvenzantrag

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Regionalverband Erlangen-Höchstadt e.V. hat am Donnerstag beim Amtsgericht Fürth Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte das Gericht Rechtsanwalt Volker Böhm von Schultze & Braun. Poursuivre la lecture

Pflegeheim St. Elisabeth: Neustart und Neubau

Gute Nachrichten für Bewohner und Mitarbeiter des Alfelder Pflegeheims St. Elisabeth: Der Pflegebetrieb für die rund 90 Bewohner ist mit dem bewährten und geschätzten Pflegeteam gesichert. Alle rund 90 Arbeitsplätze bleiben erhalten. Aber damit nicht genug: Ein Investor plant bereits parallel zum laufenden Pflegebetrieb einen Neubau auf dem Grundstück des Pflegeheims. Poursuivre la lecture

Martin Lenzner GmbH verhandelt mit Übernahmeinteressenten

Für die Martin Lenzner GmbH zeichnet sich eine Sanierungslösung ab. Der vorläufige Gläubigerausschuss des sich in Eigen­verwaltung sanierenden Unternehmens beauftragte Sanierungsgeschäftsführer Jean-Oliver Boghossian (Dornbach Restrukturierung GmbH) und den vorläufigen Sachwalter Andreas Liebaug von Schultze & Braun mit dem Erstellen eines Insolvenzplans. Poursuivre la lecture

Dobler Metallbau übernimmt Geschäftsbetrieb der MBM Konstruktionen GmbH

Die Dobler Metallbau GmbH steigt bei dem insolventen Fassadenbauer MBM Kostruktionen mit Sitz in Möckmühl ein. Der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Dietmar Haffa von Schultze & Braun und Geschäftsführer Harald Dobler unterzeichneten am Donnerstag den Kaufvertrag, der zum 1. Oktober in Kraft treten soll. Rund 100 Arbeitsplätze und der Standort Möckmühl bleiben durch die Übernahme erhalten. Poursuivre la lecture

Rettinger Kunststofftechnik richtet sich im Insolvenzverfahren neu aus

Die Rettinger Kunststofftechnik GmbH will sich in einem Insolvenzverfahren neu ausrichten. Einen entsprechenden Antrag stellte der Hersteller von Kunststoffspritzgussteilen beim Amtsgericht Karlsruhe. Der Geschäftsbetrieb läuft während der Sanierungsphase uneingeschränkt weiter. Rettinger Kunststofftechnik produziert Kunststoffteile aus Thermoplasten und Mikrospritzguss-Teile. Die Automatisierungen von Fertigungsabläufen sorgt dafür, dass Bauteile hochpräzise mit modernsten Produktionsmaschinen hergestellt werden. Poursuivre la lecture

Elektronikhändler Comtech GmbH stellt Insolvenzantrag

Die Comtech GmbH mit Sitz in Aspach hat am Mittwoch Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht Ludwigsburg bestellte den Stuttgarter Rechtsanwalt Dr. Dietmar Haffa von Schultze & Braun zum vorläufigen Insolvenzverwalter des Elektronikhändlers. Haffa hat angekündigt, den Geschäftsbetrieb des Unternehmens zunächst unverändert fortzuführen. Die 85 Mitarbeiter sind bis einschließlich Oktober über das Insolvenzgeld abgesichert. Poursuivre la lecture

Gießerei Werle: Insolvenzverwalter verhandelt mit Interessenten

Das Amtsgericht Saarbrücken hat das Insolvenzverfahren über das Vermögen des Gießereiunternehmens Werle GmbH zum 1. September eröffnet. Der bisherige vorläufige Verwalter Andreas Liebaug von Schultze & Braun wurde zum Insolvenzverwalter bestellt. Der Geschäftsbetrieb läuft unterdessen uneingeschränkt weiter. Poursuivre la lecture

Investoren zeigen Interesse an insolventer Zinkdruckgießerei Friedrich Döbrich GmbH & Co. KG

Es gibt erste Interessenten für eine Übernahme der insolventen Zinkdruckgießerei Friedrich Döbrich GmbH & Co. KG. „Wir stehen mit mehreren Interessenten im Gespräch und ich bin zuversichtlich, dass wir einen Käufer finden werden, der das Unternehmen langfristig erhalten kann“, erklärt Volker Böhm. Der Fachanwalt für Insolvenzrecht wurde zum 1. September vom Amtsgericht Ansbach zum Insolvenzverwalter bestellt. Zuvor war er bei Friedrich Döbrich zum vorläufigen Verwalter bestellt worden. Poursuivre la lecture


août

Hofmeister Brot strebt Sanierung in Eigen­verwaltung an

Die Hofmeister Brot GmbH mit Sitz in Landau hat am 28.08.2019 beim zuständigen Amtsgericht Landau einen Antrag auf Eigen­verwaltung gestellt. Ziel ist es, die bereits in den Monaten zuvor begonnene Sanierung konsequent weiterzuführen und das Unternehmen zukunftssicher aufzustellen. Poursuivre la lecture

Metallverarbeiter Ebeling gerettet

Der Metallverarbeiter Ebeling ist gerettet. Das in Hannover-Langenhagen ansässige Unternehmen ist mit Stichtag 1. August 2019 von der neu gegründeten Ebeling & Ko. Zerspanungstechnik GmbH übernommen worden. Die rund 50 Arbeitsplätze sowie der Unternehmensstandort bleiben damit erhalten. Die Vorgängergesellschaft Ebeling GmbH hatte im April Insolvenzantrag gestellt. Poursuivre la lecture

Lindenfarb: Weichen für Neustart sind gestellt

Am heutigen Donnerstag haben alle 303 Gläubiger der Lindenfarb Julius Probst GmbH & Co. KG, die im Erörterungs- und Abstimmungstermin anwesend waren, dem Insolvenzplan zugestimmt. Damit sind die Weichen für einen Neustart des Textilveredlers aus Aalen-Unterkochen gestellt. Poursuivre la lecture

Solar Millennium: Gläubiger erhalten weitere Abschlagszahlung

Die Gläubiger der Solar Millenium AG erhalten eine weitere Abschlagszahlung auf ihre anerkannten Forderungen. Insolvenzverwalter Volker Böhm von Schultze & Braun bereitet derzeit die Ausschüttung von weiteren rund 10,6 Millionen Euro vor. Die Summe entspricht einer Quote von rund vier Prozent. Die Gelder sollen in den kommenden Wochen ausgeschüttet werden. Poursuivre la lecture

Neueröffnung bei Schlüsseldienst Schulz

Schlüsseldienst Schulz hat einen neuen Inhaber. Eduard Laukart hat den Spezialisten am 1. August übernommen und wird das Geschäft von nun an zusammen mit seinem Sohn Stanislaw Laukart weiterführen. Schlüsseldienst Schulz bietet nicht nur die klassische Montage von Schließanlagen, sondern auch Dienstleistungen zu Maßnahmen im Bereich der Haussicherung sowie Tresore, Briefkastenanlagen und einen Notfalldienst. Poursuivre la lecture


juillet

MBM Konstruktionen GmbH stellt Insolvenzantrag

Die MBM Konstruktionen GmbH hat beim Amtsgericht Heilbronn einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Amtsgericht bestellte Dr. Dietmar Haffa von Schultze & Braun zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Haffa führt den Geschäftsbetrieb ohne Einschränkungen fort. Die 112 Mitarbeiter sind bis Ende September über das Insolvenzgeld abgesichert. Poursuivre la lecture

Charger davantage de communiqués de presse


Votre interlocutaire