Pressreleases

Schneider Gruppe übernimmt Autohaus Haustein Motors Chemnitz

Chemnitz. Die Schneider Gruppe, unter deren Dach an bisher insgesamt 15 Standorten Fahrzeuge unter anderem der Marken Jaguar, Land Rover, SEAT, CUPRA, Renault, Nissan und Dacia verkauft werden, ist um einen weiteren Standort reicher. Die Gruppe übernahm mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 das Autohaus Haustein Motors in der Chemnitzer Müllerstraße.

Der Inhaber des Autohauses Haustein Motors hatte Ende Januar 2020 Insolvenz melden müssen. Seitdem führte Dr. Dirk Herzig von Schultze & Braun als Insolvenzverwalter den Geschäftsbetrieb fort und führte mit mehreren Interessenten Verhandlungen. Am Ende setzte sich die Schneider Gruppe mit ihrem Angebot durch.

Dr. Dirk Herzig zeigt sich erfreut, dass der Verkauf des Autohauses und der Erhalt der Arbeitsplätze gelungen ist: „Es war eine große Herausforderung, in den zurückliegenden Monaten den Geschäftsbetrieb des Autohauses in der Insolvenz und zugleich unter Pandemiebedingungen aufrecht zu erhalten. So konnte kein Neugeschäft generiert werde, weil der Hersteller Citroën den Händlervertrag sofort gekündigt hatte. Zudem waren die Zulassungsstellen lange Zeit pandemiebedingt geschlossen. Lediglich der Servicevertrag und damit die Werkstatt insgesamt konnten weitergeführt werden, auch wenn es hier zwischenzeitlich schwierig war, an Ersatzteile zu kommen. Vor allem in der Zeit der pandemiebedingten eingeschränkten Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs habe ich versucht die Mitarbeiter regelmäßig über den Stand des Verfahrens und meine Bemühungen zum Erhalt des Standortes zu informieren. Für den Erhalt des Autohauses waren große Anstrengungen notwendig, die sich aber gelohnt haben. Dass möglichst viele Arbeitsplätze am Standort erhalten bleiben, war meinem Team und mir ein großes Anliegen. Ich möchte mich insbesondere bei den Mitarbeitern bedanken, die mit ihrem Einsatz unter diesen schwierigen Bedingungen dazu beigetragen haben, die Übertragung auf einen neuen Inhaber möglich zu machen.“
 
„Wir haben an dem neuen Standort eine Menge vor“, umschreibt Marko Schneider, Geschäftsführer der Schneider Gruppe, seine Pläne am 16. Standort der Schneider Gruppe. Die Müllerstraße wird der Standort für Vermietung und Verkauf der Wohn- und Reisemobile sowie von Jung- und Gebrauchtwagen. „Für alle Citroën-Kunden bleiben wir weiterhin servicespezialisiert“, betont Schneider. Die Schneider Gruppe übernahm alle Mitarbeiter des Autohauses Haustein Motors. Kunden stehen deshalb weiterhin die bekannten Ansprechpartner zur Verfügung. Schneider kündigte überdies an, den neuen Standort in den kommenden Monaten zu einem modernen SEAT und CUPRA Store umzubauen.

Über Schultze & Braun
Schultze & Braun ist ein führender Dienstleister für Insolvenzverwaltung und Beratung im Sanierungs- und Insolvenzrecht. Mit über 600 Mitarbeitern an mehr als 40 Standorten in Deutschland und dem europäischen Ausland unterstützt Schultze & Braun Unternehmen vor Ort, bundesweit und international in allen rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen.

Beteiligte Personen


Your contact person