Pressemitteilungen

Sarrasani: Kartenvorverkauf für die Trocadero-Shows hat begonnen

Dresden. Der Kartenvorverkauf für die Trocadero-Shows „Elements II – feu et l’eau“ hat begonnen. „Alle Voraussetzungen für die Shows sind gegeben, die entsprechenden Vereinbarungen mit der Stadt Dresden liegen vor, ebenso konnten die Abstimmungen mit den Ticketverkaufsstellen abgeschlossen werden. Die Werbung in Rundfunks und Printmedien läuft seit einigen Tagen“, erklärt der Insolvenzverwalter der Sarrasani GmbH, Dr. Dirk Herzig von Schultz & Braun.

Das neue Programm wird am 3. November präsentiert, zur Premiere sind 300 Gäste geladen. Anschließend starten die Shows, für die es Karten im freien Handel gibt. Die letzte Veranstaltung findet am 15. Januar 2017 statt. Tickets sind im Büro der Sarrasani GmbH am Wiener Platz, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.sarrasani.de erhältlich. Am 10. und 28. September 2016 fanden bereits erfolgreiche Sonderveranstaltungen im Zelt am Wiener Platz statt.

Erstmals erhalten Gäste der Trocadero-Shows in diesem Jahr zwei getrennte Tickets. Eines davon gilt für den Showteil, ein weiteres für das Menü und die Getränke. „Diese Aufteilung ist für das Publikum sicher ungewohnt. Sie ist aber aus steuerrechtlichen Gründen notwendig“, sagt Insolvenzverwalter Dr. Herzig. Eine hohe Steuernachforderung war eine der Ursachen für die Insolvenz der Sarrasani GmbH.

„Wir können nun in eine erfolgreiche Wintersaison starten“, so Dr. Herzig. „Wir freuen uns auf viele Besucher, die maßgeblich ihren Teil dazu beitragen können, dass es die Trocadero-Shows mit Herrn Sarrasani weiterhin in Dresden geben wird und damit ein Stück Tradition erhalten werden kann.“

Rechtsanwalt Dr. Michael Franz Schmitt ergänzt: „Auch ich freue mich für meinen Mandanten, der in den letzten Wochen zusammen mit seinem Team hart für die Show gearbeitet hat. Sarrasani setzt auf seine „Dresdener“, die ihm in den letzten Jahren immer die Treue gehalten haben, und möglichst viele auswärtige Gäste, die er in seiner Show, vielleicht auch erstmals, begrüßen kann.“

Pressekontakt:
Pressesprecher: Ingo Schorlemmer
E-Mail: ISchorlemmer@schubra.de,
Telefon: 07841/708-128

Schultze & Braun Rechtsanwalts­gesellschaft für Insolvenzverwaltung mbH
www.schultze-braun.de, E-Mail: mail@remove.this.schultze-braun.de


Ihr Ansprechpartner