Pressemitteilungen

Karl Rücker Kfz-Teile soll Teil der STAHLGRUBER-Gruppe werden

Heilbronn. Der Insolvenzverwalter der Karl Rücker Kfz-Teile GmbH & Co. KG hat einen Käufer gefunden. Die STAHLGRUBER GmbH möchte mit Wirkung zum 1. März die drei Verkaufsniederlassungen des Familienbetriebs in Crailsheim, Eppingen und Schwäbisch Hall übernehmen. Alle operativ tätigen Mitarbeiter sollen übernommen werden, STAHLGRUBER möchte die Niederlassungen vollumfänglich fortführen.

„Ich bin sehr zufrieden mit diesem Ergebnis. Es ist angesichts des enormen Zeitdrucks optimal. Die überwiegende Mehrzahl der Arbeitsplätze bleibt auf jeden Fall erhalten“, kommentiert Insolvenzverwalter Dr. Dietmar Haffa von Schultze & Braun. Haffa hatte den Geschäftsbetrieb des Familienunternehmens nach dem Insolvenzantrag Anfang Dezember ohne Einschränkungen fortgeführt. „Wir haben trotz der mit einem Insolvenzverfahren verbundenen Unsicherheiten kaum Kunden verloren“, berichtet der Insolvenzverwalter. Auch die Mitarbeiter hätten hervorragend mitgearbeitet.

Vorbehaltlich der Zustimmung der Gläubigerversammlung am 21. Februar plant STAHLGRUBER die Übernahme des Geschäftsbetriebs in allen drei Filialen zum 1. März. „Wir sind uns bewusst darüber, dass es sich bei der Firma Rücker um einen alteingesessenen Traditionsbetrieb mit einer fast 90-jährigen Unternehmensgeschichte handelt. Auch STAHLGRUBER kann inzwischen auf fast 100 Jahre Firmengeschichte zurückblicken“, so STAHLGRUBER-CSO Heinz Rieker. „Wir wissen, dass die letzten Monate für Rücker nicht einfach waren. Umso mehr freuen wir uns, dass wir durch die Übernahme der drei Standorte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine gute Zukunftsperspektive bieten können“, so Rieker weiter.

Die bisherigen Kunden der Firma Rücker können, ohne Unterbrechung, mit allen gewünschten Produkten weiterversorgt werden. Alle drei Filialen sollen dazu an das STAHLGRUBER Logistik- und Vertriebskonzept angeschlossen werden. STAHLGRUBER kann damit seine Wachstumsstrategie weiter fortsetzen und seine Marktposition ausbauen.

Pressekontakt:
Pressesprecher: Ingo Schorlemmer
E-Mail:ISchorlemmer@schubra.de,
Telefon: 07841/708-128

Über Schultze & Braun
Schultze & Braun ist ein führender Dienstleister für Insolvenzverwaltung und Beratung von Unternehmen in der Krise. Mit rund 700 Mitarbeitern an mehr als 40 Standorten in Deutschland und im europäischen Ausland vereint Schultze & Braun als einer der wenigen Anbieter juristischen und betriebswirtschaftlichen Sachverstand unter einem Dach. Schultze & Braun unterstützt Unternehmen regional, national und international in allen Sanierungs- und Restrukturierungsfragen, führt sie durch Krise und Insolvenz oder zeigt, wie sich Insolvenzen vermeiden lassen. Darüber hinaus berät und vertritt Schultze & Braun Mandanten in Fragen der klassischen Unternehmens-, Rechts- und Steuerberatung.

Schultze & Braun Rechtsanwalts­gesellschaft für Insolvenzverwaltung mbH
www.schultze-braun.de, E-Mail: mail@remove.this.schultze-braun.de


Ihr Ansprechpartner