Pressemitteilungen

Experte verstärkt internationale Abteilung als Berater

Seit dem 1. Juli 2006 ist Prof. Dr. Christoph Paulus als Berater und „off counsel„ der internationalen Abteilung für Schultze & Braun tätig. Er wird dem neunköpfigen Team von Annerose Tashiro, Rechtsanwältin und Leiterin der internationalen Abteilung bei Schultze & Braun, als Ratgeber zur Seite stehen und seine Kenntnisse der internationalen Insolvenzrechtsszene einbringen.

„Wir reagieren damit auf den wachsenden Markt von internationalen Konzerninsolvenzen“, sagt Annerose Tashiro. „Unternehmen sind zunehmend grenzüberschreitend tätig. Wenn es zur Krise kommt, dann sind Erfahrungen mit einer Vielzahl von Jurisdiktionen gefragt.“

Prof. Dr. Christoph Paulus ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilprozess- und Insolvenzrecht sowie Römisches Recht an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er ist aber nicht nur in Deutschland einer der führenden Insolvenzrechtler, sondern auch international als Mitglied des International Insolvency Institute und des American College of Bankruptcy tätig. Wiederholt hat er als Berater des Internationalen Währungsfonds in Washington D.C. gewirkt, zur Zeit ist er als Berater für die Weltbank tätig.



Kontakt zum Pressesprecher:
E-Mail: Presse@remove.this.schultze-braun.de, Telefon: 07841/708-0

Schultze & Braun GmbH Rechtsanwalts­gesellschaft - Wirtschaftsprüfungs­gesellschaft,
www.schultze-braun.de, E-Mail: mail@remove.this.schultze-braun.de


Ihr Ansprechpartner