Pressemitteilungen

Eucrea-Gruppe wird Teil der binderGruppe

Pforzheim. Die insolventen Gesellschaften der Eucrea-Gruppe sind gerettet. Insolvenzverwalter Holger Blümle von Schultze & Braun ist es gelungen, einen Investor für die Gesellschaften zu finden. Die mehr als 100 Arbeitsplätze bleiben nahezu vollumfänglich erhalten und werden künftig am Standort in Pforzheim konzentriert. Rückwirkend zum 1. Juni übernimmt die in Neckarsulm ansässige binderGruppe die Geschäftsbetriebe.

Im März hatten vier Gesellschaften der Eucrea-Gruppe Insolvenzantrag gestellt, das Amtsgericht Pforzheim eröffnete die Insolvenzverfahren zum 1. Mai. Betroffen waren die Oberflächenveredelungsunternehmen FMB Technik und Weinbrecht & Kücherer, letzteres einer breiteren Öffentlichkeit vor allem bekannt durch die Veredelung des Fernsehpreises Bambi, sowie die auf die Konstruktion von Galvanikanlagen spezialisierte Eucrea Industrieservice und die Eucrea Hexagon Holding.

Blümle hatte bereits kurz nach Beginn des vorläufigen Insolvenzverfahrens die Unternehmensberatung Wintergerst mit einer gezielten Suche nach Investoren beauftragt, um die Unternehmen und möglichst viele Arbeitsplätze erhalten zu können. „Am Ende hat die binderGruppe das beste Angebot abgegeben. Ich freue mich, dass die Geschäftsbetriebe der insolventen Unternehmen von binder übernommen werden und nun die Chance haben, mit einem starken Partner in eine stabile Zukunft zu starten“, sagt Blümle.

Die binderGruppe zählt zu den Marktführern im Bereich Rundsteckverbinder für die Automatisierungstechnik und ist ein traditionelles, von Werten geprägtes, inhabergeführtes Familienunternehmen. Weltweit beschäftigt binder 1.700 Mitarbeiter, 1.000 davon in der Firmenzentrale in Neckarsulm. Das Unternehmen besitzt 15 Standorte weltweit. Markus Binder, geschäftsführender Gesellschafter der binder Gruppe, blickt optimistisch in die Zukunft: „Mit dem neuen Geschäftsbereich bündeln wir unsere Kräfte und erweitern unsere Kompetenzen. Wir freuen uns auf die kommenden Aufgaben.“

Über Schultze & Braun
Schultze & Braun ist ein führender Dienstleister für Insolvenzverwaltung und Beratung von Unternehmen in der Krise. Mit rund 700 Mitarbeitern an mehr als 40 Standorten in Deutschland und im europäischen Ausland vereint Schultze & Braun als einer der wenigen Anbieter juristischen und betriebswirtschaftlichen Sachverstand unter einem Dach. Schultze & Braun unterstützt Unternehmen regional, national und international in allen Sanierungs- und Restrukturierungsfragen, führt sie durch Krise und Insolvenz oder zeigt, wie sich Insolvenzen vermeiden lassen. Darüber hinaus berät und vertritt Schultze & Braun Mandanten in Fragen der klassischen Unternehmens-, Rechts- und Steuerberatung.

Beteiligte Personen


Ihr Ansprechpartner