Pressemitteilungen

Schultze & Braun überreicht Exzellenzpreis der DFH an deutsch-französischen Juristen

Achern/Berlin. Die Acherner Rechtsanwalts­gesellschaft Schultze & Braun hat am Donnerstagabend in Berlin dem 22-jährigen Jurastudenten Luc Desaunettes den Exzellenzpreis für deutsch-französische Studienlaufbahnen im Fach Jura überreicht. Die mit 1500 Euro dotierte Auszeichnung wird von der Deutsch-französischen Hochschule in Saarbrücken verliehen und von Schultze & Braun gefördert. Rechtsanwalt& Avocat Patrick Ehret übergab den Preis im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen des Élysée-Vertrages in der Französischen Botschaft.

„Herr Desaunettes hat seinen deutsch-französischen Studiengang exzellent abge-schlossen und dabei seine herausragende fachliche und interkulturelle Kompetenz unter Beweis gestellt. Als Botschafter der DFH und anderen ehrenamtlichen Tätigkeiten hat er auch großes soziales Engagement gezeigt“, würdigte Ehret. Der Laudator ist Mitglied des Cross Border Teams bei Schultze & Braun und berät als Experte für Internationale Sanierungsberatung französische und deutsche Unternehmen im Wirtschaftsrecht sowie bei Insolvenzfällen mit grenzüberschreitendem Bezug. „Ein solches Denken und Agieren über Landesgrenzen hinweg, wie Herr Desaunettes es unter Beweis gestellt hat, wird für uns immer wichtiger“, unterstrich Ehret.

Luc Desaunettes gehört zu den jährlich mehr als 1000 Absolventen eines bi- oder sogar trinationalen Studiums, die die DFH jährlich zählt. Er schloss sein Studium mit einem Doppeldiplom in Jura an der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie der Université Panthéon-Assas in Paris ab und studiert derzeit in Paris Internationales und Europäisches Wirtschaftsrecht. Die Preisverleihung am Donnerstag stand unter der Schirmherrschaft der Bevollmächtigten für die deutsch-französische Zusammenarbeit, Annegret Kramp-Karrenbauer, und fand im Beisein des französischen Botschafters in Berlin, Maurice Gourdault-Montagne, statt.

Foto zur Preisverleihung:
www.schubra.de/downloads/Preisverleihung_DFH_121102_bea.jpg
(links: RA Patrick Ehret, rechts: Luc Desaunettes)

Pressekontakt:
Pressesprecher: Ingo Schorlemmer
E-Mail: ISchorlemmer@schubra.de, Telefon: 07841/708-128, Mobil: 0151/18 20 14 56

Schultze & Braun GmbH Rechtsanwalts­gesellschaft
www.schultze-braun.de, E-Mail: mail@remove.this.schultze-braun.de


Ihr Ansprechpartner