Over 600 people

Always there for you

All our people

At over 40 addresses

Always close at hand

All our addresses

News

Always up to date

All news

Karriere

Immer teamfähig

Alle Jobs

Schenkungsanfechtung im Rahmen eines Schneeballsystems

Die Schenkungsanfechtung nach § 134 InsO bei bewusst rechtsgrundlosen Zahlungen ist ein Dauerbrenner. Immer wieder geht es um die Frage der Kenntnis der Rechtsgrundlosigkeit (§ 814 BGB) der Organe des Schuldners bei Zahlung von Scheingewinnen oder Scheindividenden bzw. Scheinübergewinnbeteiligungen. Das bewusste Betreiben eines Schneeballsystems kann hier nach dem BGH ein Indiz darstellen.

continua a leggere

Bio-Großhändler BiUno: Vorläufiger Insolvenzverwalter startet Investorenprozess - bereits großes Interesse an einer Übernahme

Dr. Michael Lojowsky von Schultze & Braun, der vorläufige Insolvenzverwalter des traditionsreichen Bio-Großhändlers BiUno, hat zusammen mit der Unternehmensberatung enomyc einen international angelegten Investorenprozess gestartet. Interessenten können sich in einem digitalen Datenraum über einen Einstieg bei BiUno informieren. „Wir haben bereits von zahlreichen potentiellen Investoren Interessensbekundungen erhalten“, sagt Dr. Lojowsky. „Dass das Interesse an einer Übernahme bereits vor dem offiziellen Start der Investorensuche für BiUno groß ist, zeigt, dass die Qualität der Produkte und der Logistik dieses traditionsreichen Unternehmens über die Grenzen Mittelhessens bekannt ist.“ Das bestätigten auch die zahlreichen Rückmeldungen von Lieferanten und Kunden, so Dr. Lojowsky. In den Gesprächen hätten sie signalisiert, BiUno bei der Sanierung zu unterstützen und dem Unternehmen die Treue zu halten.

continua a leggere

Höchster Porzellan-Manufaktur 1746 muss Insolvenzantrag stellen

Die Höchster Porzellan-Manufaktur 1746 GmbH hat einen Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht Frankfurt am Main hat daraufhin Rechtsanwalt Frank Schmitt von Schultze & Braun zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Er ist mit seinem Kollegen Rechtsanwalt Alexander Eggen vor Ort und verschafft sich einen Überblick über die Situation und die wirtschaftliche Lage der zweitältesten Porzellanmanufaktur Deutschlands.

continua a leggere