Espace d'informations

Actualités

Augen auf bei der Umstrukturierung von Gesellschafterdarlehen

Gesellschafterdarlehen sind in der Insolvenz nachrangig. Werden sie im letzten Jahr vor Insolvenzantragstellung zurückgeführt, müssten sie der Masse erstattet werden. Dumm ist es nur, wenn man der Gesellschaft die Mittel bei wirtschaftlicher Betrachtung bereits vorher erstattet hat und nun durch den Verwalter ein zweites Mal zur Kasse gebeten wird. Poursuivre la lecture

Eucrea-Gruppe wird Teil der binderGruppe

Die insolventen Gesellschaften der Eucrea-Gruppe sind gerettet. Insolvenzverwalter Holger Blümle von Schultze & Braun ist es gelungen, einen Investor für die Gesellschaften zu finden. Die mehr als 100 Arbeitsplätze bleiben nahezu vollumfänglich erhalten und werden künftig am Standort in Pforzheim konzentriert. Rückwirkend zum 1. Juni übernimmt die in Neckarsulm ansässige binderGruppe die Geschäftsbetriebe. Poursuivre la lecture

Die Rücknahme einer Forderungsanmeldung kann zur Verjährung der Forderung führen

Die Forderungsanmeldung zur Insolvenztabelle hemmt die Verjährung. Nimmt man die Forderungsanmeldung zurück, kann dies dazu führen, dass die Forderung bei einer späteren erneuten Anmeldung dann verjährt ist. Poursuivre la lecture

Toutes les actualités


Communiqués de presse

Eucrea-Gruppe wird Teil der binderGruppe

Die insolventen Gesellschaften der Eucrea-Gruppe sind gerettet. Insolvenzverwalter Holger Blümle von Schultze & Braun ist es gelungen, einen Investor für die Gesellschaften zu finden. Die mehr als 100 Arbeitsplätze bleiben nahezu vollumfänglich erhalten und werden künftig am Standort in Pforzheim konzentriert. Rückwirkend zum 1. Juni übernimmt die in Neckarsulm ansässige binderGruppe die Geschäftsbetriebe. Poursuivre la lecture

Automobilgruppe Dirkes stößt Sanierung in Eigen­verwaltung an

Die Automobilgruppe Dirkes strebt eine strategische Neu­aus­richtung der gesamten Unternehmensgruppe an. Dafür stellte Geschäftsführer Frank Perez einen Antrag auf ein Sanierungsverfahren in Eigen­verwaltung am Amtsgericht Köln. Auf den Geschäftsbetrieb der sieben Autohäuser im Großraum Köln-Bonn hat die Neu­aus­richtung zunächst keine Auswirkungen. Poursuivre la lecture

AWG: Gläubiger stimmen Sanierungs­plan zu

Die Gläubiger haben heute dem von der Geschäftsführung der AWG Allgemeine Warenvertriebs-GmbH dem Amtsgericht Esslingen vorgelegten Sanierungs­plan mit überwältigender Mehrheit zugestimmt. Damit befindet sich der Sanierungsprozess der AWG auf der Zielgeraden. Poursuivre la lecture

Tous les communiqués de presse

Publications

Regelmäßige Publikationen zu aktuellen Rechtsthemen
Mitautor des Online-Fachmoduls „Insolvenzrecht Plus" des C.H. Beck Verlages
Dr. Dirk Herzig, Dr. Dirk Pehl, Dr. Pascal Schütze, Prof. Dr. Andreas J. Baumert, Dr. Peter de Bra, Dr. H. Philipp Esser, Bertram Wolf

Feststellung der Zahlungsunfähigkeit: Wenn Strafrecht und Insolvenzrecht aufeinandertreffen
Neue Juristische Wochenzeitung (NJW) 2019, 1486 - 1491
Prof. Dr. Andreas J. Baumert

BGH: Strafbewehrte Buchführungs- und Bilanzierungsvorschriften: keine Schutzgesetze, Anmerkung zu BGH, Urteil vom 11.12.2018 – II ZR 455/17
Lindenmaier-Möhring Kommentierte BGH-Rechtsprechung (LMK), (4/)2019 ), 417143
Prof. Dr. Andreas J. Baumert

Toutes les publications




Vos interlocuteurs

Susanne Grefkes
+49 7841 708-125

Responsable communication d‘entreprise